loading

NEWS

24
Jul

Rührt euch: M.E.S.H 2017 erfolgreich beendet

Auch in diesem Jahr trafen sich die Rekruten der DocCheck Guano AG zum zweitägigen M.E.S.H-Event, dem Healthcare-Start-up Camp. In Mitten des Kölner Umlands hieß es nach Eintreffen der mobilen Einsatztruppe wieder: „Kommando: Angetreten!“

Teilnehmer der diesjährigen Health-Division waren neben dem Guano-Team die M.E.S.H-erfahrenen Gründer von HRTBT Medical Solutions, Patient Zero Games, Fysio 24 und BetterDoc. Für curassist, Amparo und die extra aus Spanien angereisten Mammoth Hunters war es die erste Teilnahme am Start-up Hospital.

Survival of the fittest
Den Auftakt bildete Ausbilder Hendrik Lennarz: Der erfahrene Digital-Veteran drillte die Start-up Rekruten zum Thema „Growth Hacking“ und stellte wertvolle Diagnosen zur Webseitengestaltung und Zielgruppenansprache.

Nach dem Befehl „Essen fassen“ stürmte Social Media-Experte Simon Mader das Feldlazarett und verpasste den Teilnehmern eine Erstversorgung der Gründerwunden in Sachen Facebook-Marketing.

Das Abendessen muss sich verdient werden
Eine actionreiche Outdoor-Challenge sorgte anschließend für die körperliche Ertüchtigung der Rekruten, auf dem Paintball-Schlachtfeld konnten die sie sich voll auspowern. Das Fitness-Programm der Mammoth Hunters trieb dann das Schweißtreiben auf die Spitze.

Beim gemeinsamen Abendessen hatten die Gründer Zeit zum Networken und Erfahrungsaustausch. Das anschließende Lagerfeuer sorgte für die richtige Camp-Romantik als Einstimmung auf die bevorstehende Nacht im Zelt.

Ausdauer und Schlagkraft für die Gründer
An Tag 2 erwartete die Rekruten erst einmal ein morgendliches Sportprogramm, es standen Laufen und Boxentraining auf dem Ausbildungsplan.

Im Anschluss hieß es wieder: Pitchtime! Richtiges Training und konstruktives Feedback von erfahrenen Healthcare-Veteranen wie DocCheck-Gründer Frank Antwerpes sind hier Gold wert.

Die Mastermind-Sessions mit Healthcare Entrepreneuer und Start-up Coach Christian Angele bildeten den Abschluss des M.E.S.H-Camps. In gemischten Teams konnten sich die Jungunternehmer zu unterschiedlichen Themen rund um ihr Start-up austauschen und Rat suchen.

M.E.S.H 2018
Das Start-up Hospital wird auch im nächsten Jahr wieder seine Zelte aufschlagen. Guano-Vorstand Philip Stadtmann ist gespannt: „Wir freuen uns schon jetzt auf das große MESH-Camp am Start-up Hotspot Berlin im kommenden Jahr, das wieder für alle Healthcare-Startups, Investoren und Interessierte offen sein wird!“

Weitere Eindrücke von M.E.S.H 2017 gibt’s bei Twitter und Instagram unter #meshcamp.

Kommentare ( 0 )
2014 ©: Solido. All rights reserved.